Kapitalanlagen-Krise

Unser Experte für Kapitalanlagen-Krisen Sascha Borowski

Sascha Borowski

Profil

Rechtsanwalt seit 2008
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Referendariat im OLG Bezirk Köln
Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn
Jahrgang 1979

Schwerpunkte

Bank- und Kapitalmarktrecht,

Handels- und Gesellschaftsrecht

Insolvenzrecht 

Karriere

2008 bis 2011 Rechtsanwalt bei Meilicke Hoffmann & Partner mbB
2011 bis 2018 Rechtsanwalt bei Mattil & Kollegen
seit 2017 Mitherausgeber der VuR – Verbraucher und Recht
seit 2018 Rechtsanwalt bei Buchalik Brömmekamp Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Düsseldorf

Veröffentlichungen

Aufsätze und Urteils-Besprechungen in Fachzeitschriften:

  • BGH, Urt. v. 17.01.2017, Az. VI ZR 239/15, „Bundesrecht geht Verfahrensordnungen von Schlichtungsstellen vor“ (mit Victoria Seeliger) in: VuR Verbraucher und Recht 2017, 354   [zur VuR]
  • „Verjährungshemmung in Gütestellenverfahren” (mit Prof. Dr. Steike) in: VuR Verbraucher und Recht 2017, 218 ff. [zur VuR]
  • „Das Verbraucherstreitbeilegungsgsetz in der Praxis” in: Karriere im Recht 2017, S 18 ff.
  • BGH-Urteil vom 12.07.2016, XI ZR 564/15, „Von unschädlichen Abweichungen bis zu inhaltlichen Überarbeitungen durch das Einfügen von Fußnoten in Widerrufsbelehrungen und der zulässigen Ausübung des Widerrufsrechts” in: VuR Verbraucher und Recht 2017, 100 ff. [zur VuR]
  • BGH-Urteil vom 28.10.2015, IV ZR 405/14, „Die verjährungshemmende Wirkung eines Güteantrags: Zur zulässigen Individualisierung durch das Beifügen von Schriftstücken” in: VuR Verbraucher und Recht 2016, 222 ff. [zur VuR]
  • „Das Verbraucherstreitbeilegungsverfahren aus Sicht des Antragstellers” im: Sonderheft zum Verbraucherstreitbeilegungsgesetz der VuR Verbraucher und Recht 2016, S. 44 [zur VuR]
  • BGH-Urteil vom 20.08.2015, III ZR 373/14, „Zu den Individualisierungsanforderungen eines Güteantrages bei einer geschlossenen und fremdfinanzierten Immobilienbeteiligung (Güteantrag-II-Urteil)” in: VuR Verbraucher und Recht 2015, 467 ff. [zur VuR]
  • BGH-Urteil vom 18.06.2015, III ZR 198/14, „„Mustergüteanträge” zu den Anforderungen der notwendigen Individualisierung des prozessualen Anspruches eines die Verjährung hemmenden Güteantrages sowie zur Erstreckung der Hemmungswirkung einer Rechtsverfolgungsmaßnahme nach § 204 Abs. 1 BGB (Güteantrag-I-Urteil)” in: VuR Verbraucher und Recht 2015, S. 463 [zur VuR]
  • BGH-Beschluss vom 10.02.2015, Az. II ZR 163/14, „Fehlerhafte Gestaltung der Widerrufsbelehrung – die Folgen der Aufnahme eines überflüssigen und abgeänderten Gestaltungshinweises” in: VuR Verbraucher und Recht 2015, S. 307 ff. [zur VuR]
  • „Der Widerruf des Verbraucherkredites – Gestaltungsmöglichkeiten des Verbrauchers im Kredit- und Kapitalanlagerecht” in: BKR 2014, 361 ff. [zur BKR]
  • „Verbraucherstreitbeilegungsgesetz” in: EXXECNEWSLEGAL, 18.07.2016, S. 9 f.
  • „Verbraucherschlichtung: Neue Konkurrenz für die Anwaltschaft?” im Interview mit Blogger Dr. Martin Fries
  • „Zur Rückwirkenden Begrenzung des Widerrufsrechts – bloß die Revision eines gesetzgeberischen Lapsus?” in: EXXECNEWSLEGAL
  • „5 Minuten für … Bankgebühren” in: Impulse, September 2015, S. 12

Presse:

Vorträge

  • Universität Kassel, „Das Verbraucherstreitbeilegungsverfahren aus Sicht des Antragstellers”

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mit der Bestätigung willigen Sie ein, dass die Buchalik Brömmekamp die Daten zu Analysezwecke durch diverse Dienstleister und durch das Setzen von Cookies weitergeben und verarbeiten darf. Unter Analysezwecken ist sowohl die Auswertung der Webseitenbesuche der Internetseite „https://www.kapitalanlagen-krise.de“ als auch die Weitergabe der Daten an Drittanbietern, wie beispielsweise Xing oder Facebook, durch die Integration von Plug-Ins zu verstehen. Die Daten werden hierzu in Drittländer und soweit dies möglich ist, in anonymisierter Form, übermittelt. Durch die Übermittlung in ein Drittland und ein entsprechend geringeres Datenschutzniveau, kann die Verarbeitung der Daten gemäß den nationalen Gesetzen nicht sichergestellt werden. Sie haben jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen, wodurch jedoch die bis dato erfolgte Verarbeitung unberührt bleibt. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Mit der Bestätigung willigen Sie ein, dass die Buchalik Brömmekamp die Daten zu Analysezwecke durch diverse Dienstleister und durch das Setzen von Cookies weitergeben und verarbeiten darf. Unter Analysezwecken ist sowohl die Auswertung der Webseitenbesuche der Internetseite „https://www.kapitalanlagen-krise.de“ als auch die Weitergabe der Daten an Drittanbietern, wie beispielsweise Xing oder Facebook, durch die Integration von Plug-Ins zu verstehen. Die Daten werden hierzu in Drittländer und soweit dies möglich ist, in anonymisierter Form, übermittelt. Durch die Übermittlung in ein Drittland und ein entsprechend geringeres Datenschutzniveau, kann die Verarbeitung der Daten gemäß den nationalen Gesetzen nicht sichergestellt werden. Sie haben jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen, wodurch jedoch die bis dato erfolgte Verarbeitung unberührt bleibt. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies von dieser Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück